„ACAB“ und der „scheiß Überwachungsstaat“

Man hört und liest es immer wieder, angeblich sind alle Polizisten außerhalb der Ehe gezeugt worden. Das stellt allerdings in der heutigen Zeit keinen wirklichen Nachteil mehr dar, meistens jedenfalls, sieht man einmal von diversen Gestalten aus dem Nachmittagsprogramm der Privatsender ab.

Der Vorwurf, man werde als Bürger auf Schritt und Tritt überwacht, bevormundet und eingeschränkt wiegt hingegen schon viel schwerer. Meist findet man solche Kommentare unter Online-Nachrichten zu Neonazi-Aufmärschen und den dazugehörigen Gegendemonstrationen oder auch bei Demonstrationen gegen die Räumung von Hausbesetzern. Da wird dann über den Einsatz von Wasserwerfern oder Pfefferspray gegen Demonstranten der Antifa oder anderer linker Gruppierungen geschimpft, obwohl diese doch nur friedlich randaliert haben.
Demonstrationen von Verfassungsfeinden dürften doch nicht geschützt werden und diese braunen Arschlöcher müsste man sowieso mal so richtig vermöbeln. Außerdem sei es doch eine Frechheit von Eigentümern von Wohneigentum, mittels staatlicher Gewalt auch wieder Besitzer desselben zu werden.
Ja, Deutschland ist ein schlimmes Land, hier herrscht polizeilich Willkür, Gewalt und Machtmissbrauch.
Nur in Russland ist es noch schlimmer, da kriegen Oppositionelle manchmal nicht nur eine unfreiwillige kalte Dusche, sondern hin und wieder auch schonmal zwei Jahre Arbeitslager. Und das nicht etwa wegen Körperverletzung, Brandstiftung oder Sachbeschädigung sondern zu Beispiel für diesen Text, gesungen in einer orthodoxen Kathedrale:

Mutter Gottes, Du Jungfrau, vertreibe Putin!
Vertreibe Putin, vertreibe Putin!

Schwarzer Priesterrock, goldene Schulterklappen –
Alle Pfarrkinder kriechen zur Verbeugung
Das Gespenst der Freiheit im Himmel
Homosexuelle werden in Ketten nach Sibirien geschickt.

Der KGB-Chef ist Euer oberster Heiliger,
Er steckt die Demonstranten ins Gefängnis.
Um den Heiligsten nicht zu betrüben
Müssen Frauen gebären und lieben.

Göttlicher Dreck, Dreck, Dreck!
Göttlicher Dreck, Dreck, Dreck!

Mutter Gottes, Du Jungfrau, werde Feministin,
Werde Feministin, werde Feministin!

Kirchlicher Lobgesang für die verfaulten Führer –
Kreuzzug aus schwarzen Limousinen.
In die Schule kommt der Pfarrer,
Geh‘ zum Unterricht – bring ihm Geld.

Der Patriarch glaubt an Putin.
Besser sollte er, der Hund, an Gott glauben.
Der Gürtel der Seligen Jungfrau ersetzt keine Demonstrationen –
Die Jungfrau Maria ist bei den Protesten mit uns!

Mutter Gottes, Du Jungfrau, vertreibe Putin!
Vertreibe Putin, vertreibe Putin!

Wir können also froh sein, dass wir in einem Rechtsstaat leben, der uns sowohl die Versammlungsfreiheit (Art. 8 GG), als auch das Recht auf Eigentum (Art. 14 GG) verfassungsmäßig zugesteht. Es klingt zwar bizarr, aber in dem Neonazis bei ihren Demonstrationen geschützt werden, bekennt man sich zu unserer freiheitlich-demokratischen Verfassung, denn grundsätzlich darf jeder demonstrieren, egal ob Linke, Rechte oder andere Gruppen, die ihre Meinung öffentlich lautstark vertreten wollen. Ob sich dadurch Sympathisanten finden steht auf einem ganz anderen Blatt. Also „ACAB“? „Scheiß Überwachungsstaat?“ Pussy Riot würde euch auslachen!

Noch Fragen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s